. .

Sommerfest mit Sonnwendfeuer

Montessorischule feiert ein "Kleines Sonnwendfeuer"

Zahlreiche Besucher hatten sich heuer trotz der kühlen Temperaturen zum
Sommerfest der Montessorischule im Schulgarten eingefunden.
Besonders neugierig waren die Gäste auf die Eröffnungsansprache durch
Schulleiterin Evi Niederhofer, bei der die neuen Lehrkräfte für die
künftige Jahrgangsstufe 7 im kommenden Schuljahr,
Florian Löw und Michaela Krenner , sowie die neue pädagogische
Mitarbeiterin Ernie Meixner vorgestellt wurden.
Begleitet wurde die Schulleiterin von den Kindern der Trommelgruppe
unter der Leitung von Wolfgang Gerauer.

Anschließend strömten die Gäste zur Theateraufführung des Stückes
"Unfall auf der Landstraße", das die Kinder an zahlreichen Nachmittagen
mit ihrer Leiterin Gundula Krischke einstudiert hatten.

(IMG 7084)
Jede Klasse hatte eine Spielstation vorbereitet, Kinder der
Regenbogenklasse boten Schminken und Verkleiden im Bauwagen an, die
Sonnenlichtklasse spielte Krocket und die Abendrotklasse Minigolf.
Die Morgentauklasse hatte Dosen- und Hufeisenwerfen, Frisuren machen und
Falten vorbereitet, die 5./6. Klasse lud die Besucher zum Vikingerschach
ein.
Die Eltern der AG Feste kümmerten sich bestens um das leibliche Wohl mit
einer Grill- und Salatstation, sowie Kaffee, Kuchen und Eis.
Zum Glück hatten sich die Regenwolken letztendlich auch verzogen, so
dass das kleine Sonnwendfeuer im Schulgarten entzündet werden konnte.
Hier fand das Sommerfest dann beim gemeinsamen Singen und Tanzen einen
gelungenen Abschluß.

(IMG 7317)